Häufig gestellt Fragen

Wie wird die Behandlung durchgeführt?

Als Visagistin/ Farb- und Stilberaterin schlage ich Ihnen die optimale Form  vor.
Es sollte Ihnen gefallen und auch mir, da sie sich jeden Tag im Spiegel sehen. Wir versuchen durch die optimale Form ein optisches Lifting zu erreichen.
Typgerechte, perfekte Vorzeichnung mit vorher nachher Bild, es ist die Grundlage für ein perfektes Ergebnis. Dann die typgerechte Farbauswahl, und es kann losgehen.
Die perfekte Vorzeichnung dient als Pigmentiervorlage, damit der Kunde auch sicher sein kann, das es so wird, wie wir es besprochen und vorgezeichnet haben.

Herpes?

Wenn sie vorher schon Mal damit zu tun hatten, egal wie lange es her ist, kann der Herpes kommen.
Meine langjährige Erfahrung sagt ca. 3-4 Tage nach der Behandlung blüht er auf.  Sprechen Sie mich an in Sachen Prävention.

Darf man eine unterspritzte Lippe pigmentieren?

Grundsätzlich ja, es sollte 4 Wochen abgewartet werden, damit sich die Form und Fülle wieder setzt und  die Lippe regeneriert. Bitte uns vorher immer mitteilen.

Woraus bestehen die Farben?

Dafür entwickelt und verbessert LONG-TIME-LINER® seit über 25 Jahren von Beginn der Firmengründung an kontinuierlich die Technik des Pigmentierens weiter. Sowohl die Micropigmentiergeräte als auch die Farben werden von LONG-TIME-LINER® selbst entwickelt und in München produziert.

Unsere Farben bestehen aus anorganischen Pigmenten wie Eisenoxiden, Titandioxid, Kaolin und Carbon Black, sowie den organischen Pigmenten Pigment Red 202, 254 und Pigment Orange 73.

Tut es weh?

Das Schmerzempfinden ist sehr individuell und von Kundin zu Kundin verschieden. Durch unsere spezielle Spanntechnik dringt die Nadel sehr sanft in die Oberhaut ein. Mitunter spüren Sie lediglich ein leichtes Kratzen. Bereits beim zweiten Termin hat sich die Haut darauf eingestellt und reagiert nicht mehr so sensibel. Auf Wunsch dürfen wir in unserer Praxis für Permanent Make-up gezielt lokale Anästhesiecreme einsetzen. Dann ist der Schmerz, sofern vorhanden, nahezu ausgeschaltet. Hierbei verwenden wir eine speziell für uns angefertigte Lidocain/Tetracain-Mischung aus der Apotheke. Durch diese Lokalanästhesie ist der Schmerz vollkommen ausgeschaltet. Sie können sich einfach entspannen.

Wie lange dauert es?

Augenbrauen 1 Stunde
Oberlid ca. 45 min
Unterlid ca. 45 min
Lippen ca. 1Std
Nacharbeiten ca. je 1 Stunde
Beratungstermin 15-20 Min.

Wie lange hält es?

Ein Permanent Make-up ist keine Tätowierung. Es handelt sich hierbei um eine Farb-Pigmentierung der obersten Hautschicht. Daher hält sie, je nach Hautbeschaffenheit, Alter und Vorlieben der Kundin (Aufenthalt in der Sonne etc.), ca. 1 bis 3 Jahre. Daher empfehlen wir jährlich eine Auffrischung. Dadurch erreichen Sie ein immer gleich bleibendes Aussehen Ihres feinen Permanent Make-up. Die Preise für eine Auffrischung entnehmen Sie bitte der Preisliste

Warum ist es so teuer?

Sicherlich bekommen Sie ein Permanent Make-up woanders auch günstiger. Aber nicht unbedingt besser. Der Preis bemisst sich nicht allein nach der Ausbildung und Professionalität der Linergistin, dem benutzten Gerät und den verwendeten Farben. Er wird auch nach dem Aufwand kalkuliert. Eine präzise Vorzeichnung, die exakt zu Ihrem Gesicht und Ihrem Stil passt, braucht Zeit. Das geht nicht für kleines Geld auf die Schnelle. Für Ihr persönliches Permanent Make-up studiere ich Ihre individuellen Merkmale und zeichne sehr sorgfältig vor. Sie werden verblüfft sein, wie gut Sie aussehen können! Erst jetzt, wenn Sie von der präzisen Vorzeichnung begeistert sind, starte ich das eigentliche Pigmentieren. Diese Sorgfalt und Präzision ergeben Ihr perfektes Permanent Make-up! Das Ergebnis ist es Ihnen garantiert wert, mit Sicherheit!

Warum hält die Farbe manchmal nicht?

Es kann passieren, dass die Farbe nach dem 1. Arbeiten noch nicht optimal hält. Manchmal geht beim Verheilen auch sehr viel Farbe verloren. Das kann verschiedene Gründe haben. Beispielsweise Medikamenteneinnahme. Bitte nehmen Sie auf keinen Fall Aspirin oder blutverdünnende Medikamente 24 Stunden vor der Pigmentierung ein. Wir empfehlen auch, auf den Alkoholgenuss am Abend zuvor zu verzichten. Auch Solarienbesuche kurz vor der Pigmentierung sind nicht von Vorteil. Es ist auch nicht empfehlenswert, sich während der Periode ein Permanent Make-up erarbeiten zu lassen. In diesem Fall hält die Farbe ebenfalls nicht sehr gut. Nach dem 2. Pigmentiertermin ist die Farbe gut eingearbeitet – sofern Sie sich an unsere ausführlichen „Pflegehinweise“ gehalten haben. Diese geben wir Ihnen im Anschluss an die Behandlung mit.

Kann ich danach rausgehen?

Nach der Augenbrauenpigmentierung und auch nach der Wimpernkranzverdichtung können Sie sogar noch am selben Tag ausgehen. Das ist überhaupt kein Problem. Lediglich die Lippen schwellen etwas an, da die Haut hier viel feiner ist. In der Regel geht die Schwellung bis zum nächsten Tag vollkommen zurück. Legen Sie sich vor der Pigmentierung 1-2 Kühlpads in den Kühlschrank, die Sie sich im Anschluss an die Behandlung zuhause auflege

Lösen die Farben Allergien aus?

Sowohl die Mikropigmentiergeräte als auch die Farben, mit denen ich arbeite, werden in Deutschland entwickelt und produziert. Die Farbpigmente bestehen zum Teil aus anorganischen (Eisenoxiden, Carbon schwarz, Manganviolett und Titaniumdioxiden) und aus organischen Pigmenten. Alle Farben haben Lebensmittelqualität. Auf Wunsch gebe ich Ihnen eine Liste der Inhaltsstoffe der Farbe, die wir gemeinsam für Ihr Permanent Make-up ausgesucht haben. Selbstverständlich mache ich bei Allergikern nach Vorlage des Allergieausweises auf Wunsch auch gerne vorab einen Allergietest. Sie werden Verständnis dafür haben, dass wir für diese Sonderleistung eine Gebühr von 50,00 Euro berechnen. Sprechen Sie mich einfach an!

Alle Farben, die ich zum Pigmentieren mit der Maschine verwende, sind in Deutschland hergestellt worden. Diese Farben unterliegen strengen, medizinischen Kontrollen. Sie werden von Hautärzten und Allergologen regelmäßig dermatologisch (am Menschen!) geprüft und zertifiziert. Dabei schneien die Farben von Purebeau regelmäßig mit „sehr gut“ ab.

Dermatest

Wimpernkranzverdichtung oder dekorativer Lidstrich?

Wenn Sie einen ganz natürlichen Lidstrich wünschen, so wählen Sie die Wimpernkranzverdichtung, die Ihre Wimpern dichter und üppiger erscheinen lassen. Das gibt Ihren Augen mehr Ausdruck. Sehr gestylte Frauen, die sich jeden Tag selbst einen ausdrucksstarken Lidstrich ziehen, entscheiden sich eher für den dekorativen Lidstrich.

Bei Schlupflidern und Lippenfältchen?

Vor allem bei Schlupflidern kann ein ausdruckstarker Oberlidstrich Schlupflider geradezu wegzaubern und Ihre Augen zum Strahlen bringen. Lippenfältchen pigmentieren wir zunächst und polstern sie auf Wunsch anschließend mit Hyaluron gekonnt auf. Sie werden staunen, wie schön das wird!

Weitere Fragen?

Sie haben weitere Fragen? Schreiben Sie uns gerne eine Email oder rufen Sie uns an.